Drucken
Kategorie: Fächer

Siehe auch das spezielle Projekt Bläserklasse sowie Konzerte unter Beteiligung unserer Schule.

musik2Musik

In der Sekundarstufe I findet der Musikunterricht am Burgau-Gymnasium in Form von Bläserklasse oder Chorklasse statt. Das gemeinsame Musizieren bringt nicht nur viel Freude, sondern fördert zugleich das soziale Verhalten sowie die Konzentrations- und Lernfähigkeit im besonderen Maße, was wissenschaftlich in der Bastian-Studie nachgewiesen wurde. Die Bläserklasse wird in Kooperation mit der Musikschule Düren durchgeführt, von der eine Instrumentaldozentin und zwei Instrumentaldozenten eine Stunde pro Woche Kleingruppen an unserer Schule unterrichten. In der zweiten Wochenstunde spielen alle teilnehmenden Schüler*innen als Band zusammen. Nach einer Kennenlernphase entscheiden sich die Schüler*innen für eine auf zwei Schuljahre verbindliche Teilnahme. Die monatlichen Gebühren von 34,- Euro beinhalten die Kosten für die Dozentin und die Dozenten und die Instrumentenleihe. Traditionell wird die Bläserklasse auch über die Jahrgangstufe 6 hinaus weitergeführt, wofür sich die Schüler*innen am Ende der Jahrgangsstufe 6 entscheiden können. Die Arbeit in der Chorklasse teilt sich in handlungsorientierten Musikunterricht und in Chorarbeit auf, in der Wert auf Stimmbildung, Mehrstimmigkeit und ein internationales Repertoire gelegt wird. Sowohl die Bläser- als auch die Chorklasse treten bei zahlreichen Veranstaltungen innerhalb und außerhalb der Schule auf.

Bläserklasse

Jahrgangsstufe 5 und 6
Im Rahmen des zweistündigen Musikunterrichts erhalten die Schüler*innen der Bläserklasse im Gebäude der Schule eine Stunde Gruppenunterricht von Dozentinnen und Dozenten der Musikschule Düren und eine weitere Stunde im Bläserklassenorchester. Sie profitieren dadurch in besonderer Weise, weil das aktive Spielen auf dem Instrument gemeinsam mit anderen nicht nur viel Freude bereitet, sondern auch einen nachhaltigeren, musikalischen Lernerfolg hat. Notenkenntnisse z.B.werden somit nicht nur in der Theorie gelernt, sondern praktisch erlebt und angewandt.

Die Teilnahme an der Bläserklasse ist freiwillig, allerdings besteht bei einer Anmeldung die Verpflichtung, in den Klassen 5 und 6 an dem Projekt teilzunehmen. Ihr Kind erhält in den ersten Wochen des neuen Schuljahrs Gelegenheit, alle Blasinstrumente auszuprobieren. Leider ist die Teilnehmerzahl auf 30 Schüler begrenzt. Es fällt ein monatlicher Kostenbeitrag von 34,- Euro an, der die Instrumentenleihe beinhaltet.

An der Bläserklasse können alle Kinder der neuen 5. Klassen teilnehmen; es wird keine gesonderte Klasse gebildet, vielmehr wird der Musikunterricht in allen Klassen parallel erteilt, so dass in den Musikstunden die Teilnehmer*innen der Bläserklasse gemeinsam Unterricht haben.

Jahrgangsstufe 7 bis 10
Die Teilnehmer*innen der Bläserklasse haben ab der Jahrgangsstufe 7 eine Stunde Bandprobe und eine Stunde Musikunterricht. Damit dieses Projekt sich kontinuierlich weiterentwickeln kann, ist es notwendig, dass die Teilnehmer*innen in Kleingruppen (z.B. von zwei Schüler*innen) bei einer Instrumentalpädagogin oder einem Instrumentalpädagogen der Musikschule Düren Unterricht nehmen. Dieser wird von der Musikschule Düren mit den interessierten Schüler*innen koordiniert. Meist findet dieser Unterricht am Nachmittag in der Musikschule Düren statt. Für sehr gute Schüler*innen gibt es die Möglichkeit des Drehtürmodells. Dieses Modell besagt, dass die sehr guten Schüler*innen rollierend am Vormittag im Burgau-Gymnasium von den Instrumentalpädagoginnen und Instrumentalpädagogen der Musikschule unterrichtet werden.

Jahrgangsstufe 11 bis 13
Musik wird in der Oberstufe – wie alle anderen Fächer auch – dreistündig unterrichtet. Der einzige Unterschied zum Bläserklassensystem der Mittelstufe ist, dass eine weitere Theoriestunde hinzukommt.

Chorklasse

Auch der Chor besteht über die Jahrgangsstufen 5 und 6 in Fortführung bis zur Oberstufe einstündig weiter.

In der Oberstufe wird in der Jahrgangsstufe 12 der vokalpraktische Grundkurs angeboten. In diesem Kurs wird überwiegend gesungen. Chorenthusiasten dürfen an diesem Grundkurs auch auf Einladung früher teilnehmen oder bleiben auch in der Jahrgangsstufe 13 dem vokalpraktischen Grundkurs treu.


Musik-Events

musik1Regelmäßig:

Unregelmäßig:


 Pressespiegel

Nachfolgend verlinken wir einige Presseartikel zur Arbeit der Fachschaft Musik.


Ein Rapper besucht das Burgau-Gymnasium

Der Rapper Mr. Shirazy kam am 6.Dezember 2013 ans Burgau-Gymnasium, um an einem Musikprojekt zu arbeiten. Die gesamte achte Stufe arbeitete seit einiger Zeit an Raps gegen das Rauchen und einige wurden ausgewählt um »perfektioniert« zu werden.

Sie arbeiteten einen ganzen Tag hart an ihren Projekten, bei einigen ging es sehr schnell, andere brauchten mehr Zeit. Mr. Shirazy hatte zum Glück sehr viel Geduld und die Tracks sind richtig gut geworden. Alle Beteiligten hatten sehr viel Spaß.

Die fertigen Musikstücke wurden bei einem landesweiten Wettbewerb eingereicht. Nun sind alle sehr gespannt auf das Ergebnis des Wettbewerbs. 

Autoren: Annkathrin Schmitz und Lotta Michels aus der Klasse 8b

Die Musikstücke könnt Ihr auch als mp3 herunerladen:

audio x generic

Die MP3 sind zum einen auf dem Workshop entstanden und zum anderen wurden sie im Musikunterricht bei Frau Berger, Frau Unger und Herrn Reinkober vorbereitet.

Restaurierung des Schulflügels

Die Renovierung unseres Schulflügels ist mittlerweile erfolgreich abgeschlossen. Einen ausführlichen Bericht dazu gibt es hier, außerdem Fotos in unserer Galerie hier.

Unser Schüler Steffen Bodewig hat bei der Klavierbaufirma Piano Willms, die unseren Flügel renoviert hat, als Praktikant gearbeitet. Folgende Impressionen davon hat er uns mitgebracht: