Hitzefrei und Abitur

 sonne  


Bitte beachten Sie die Stundenplanänderungen wegen Hitzefrei und Abitur im Vertretungsplan.

Vom 25.06. bis zum 27.06. gibt es kein warmes Mittagessen in der Mensa. Der Kioskbetrieb in der Mittagspause findet aber statt.

Die Fachräume

Durch seine Ausstattung bietet das Burgau-Gymnasium den Schülern und Schülerinnen vielfältige Gelegenheit und großzügigen Raum, ihre Kreativität zu entfalten.

So können wir in drei gut ausgestatteten lichtdurchfluteten Kunsträumen, mehreren daran angrenzenden Werkräumen und im Außenbereich des Schulhofes arbeiten. Die Wirkungsstätte Kunst umfasst einen eigenen Trakt des Hauses, der viel Platz und Ruhe für die vielseitigen Aktivitäten und Arbeitsschwerpunkte des künstlerischen Arbeitens bietet. Abgerundet wird dies mit dem Blick und dem schnellen Weg ins Grüne, da auch auf den Wiesen vor den Kunsträumen und in einem offenen Zwischenbereich gearbeitet werden kann.

kunst1

kunst2

kunst3

kunst4

kunst5

Außenbereich der Kunsträume
(Kreativtage 2014, Graffitiprojekt mit J.Boyne und Künstler Kirk)

Die Fachlehrer

Herr Schindel und Frau Boyne sind als Fachlehrer für die Kunst verantwortlich.

Oftmals finden kurs- und klassenübergreifende Arbeitseinheiten statt, die in enger Zusammenarbeit der beiden Fachlehrer durchgeführt werden. Durch die tollen Arbeitsbedingungen – der Verteilung der Arbeitsräume in einem eigenen Trakt – ist ein reger Austausch auch während der praktischen Arbeitsphasen stets möglich.

Die Arbeitsergebnisse

Zeichnen und Malen in großen Formaten, das Ausprobieren einer Vielzahl von Techniken, experimentierendes plastisches Gestalten mit verschiedenen Werkstoffen, projektorientiertes künstlerisches Arbeiten – die räumlichen und materiellen Bedingungen hierfür sind vorhanden und werden vielfältig genutzt!

So entstanden in den letzten Jahren zum Beispiel:

  • wandfüllende Acrylbilder auf Leinwand und Holz

  • Plastiken aus verschiedenen Materialien wie Gips, Ton, Wachs, Pappmaché, Recyclingstoffen, Draht etc.

  • Zeichnungen aller Art

  • Tief- und Hochdrucke

  • Arbeiten in Anknüpfung an moderne Medien wie digitale Fotografien, Trickfilme und Foto-Comics

  • Vieles mehr!

Hier finden Sie verschiedene exemplarische Arbeitsergebnisse der Klassen und Jahrgangsstufen – ein kleiner Einblick in unsere bunte Schaffenswelt!

Präsentation der Ergebnisse

Das Burgau-Gymnasium bietet vielfältige Möglichkeiten, die Schüler-arbeiten der Schulöffentlichkeit zu präsentieren.

So hat der Kunstunterricht zur dauerhaften ästhetischen Gestaltung des Schulgebäudes innen und außen beigetragen – dies ist deutlich sichtbar in den Wandbemalungen, der Gestaltung der Außenarchitektur durch Skulpturen und durch aktuelle Ausstellungen von Arbeitsergebnissen im Schulgebäude zu bewundern.

Galeriewände in der Eingangshalle, im Kunst- sowie im Verwaltungstrakt zeigen stets die aktuell entstandenen Schülerarbeiten.

Es ist also eine wahre Entdeckungsreise, wenn man durch das Schulgebäude geht

kunst6

Präsentation der Arbeitsergebnisse Klasse 7 im Fachraum

kunst7

Präsentation der jahrgangsübergreifend eingeführten Skizzenhefte im Fachraum

Lehrinhalte

Wir arbeiten nach dem aktuellen Kernlehrplan und dem darauf ausgerichteten schulinternen Curriculum.

Wichtig ist uns auf dieser Grundlage ein breites Spektrum an thematischen, inhaltlichen und methodischen Zugängen zu bieten – gleichzeitig aber auf aktuelle Kunstströmungen, neu entdeckte Methoden/Verfahren und Materialien sowie auf Bedürfnisse unserer Schüler einzugehen. Ein Besuch von aktuellen Ausstellungen im Leopold-Hoesch Museum Düren und weiteren Museen im Umraum Köln/Düsseldorf bieten vor allem in der Oberstufe eine bereichernde Auseinandersetzung mit Kunst in außerschulischen Lernorten.

Das Fach bietet ein großes Spektrum an Entfaltungspotential – und das nutzen wir vielfältig!

kunst8

kunst9

Exkursion zu Boltanski mit der Q2, K21 Düsseldorf