So oder so ähnlich waren die Fragen der 24 Schüler*innen aus den Klassen 6b, 7b, 8a und 8f und ihren Eltern, denn: Für die erste Februarwoche hatte eine Schülergruppe vom Institut Notre-Dame-des-Anges im nordfranzösischen Saint-Amand-les-Eaux ihren Besuch angekündigt.

Eine Referentin erläutert das Planspiel Europa in der Aula des Burgau-Gymnasiums

Donnerstagmorgen, 15.02, am Burgau-Gymnasium. Für die Schüler*innen der EF und Q1 am Burgau-Gymnasium entfiel der reguläre Unterricht. Stattdessen trafen sich die rund 150 Jugendlichen zu einem Planspiel. Grund: Die anstehenden Europa-Wahlen.

Das Planspiel in den Medien:

Beitrag im Westblick (ab Minute 14)
Beitrag in der Lokalzeit Aachen (ab 07:22)

Mit dem Label »Euregioprofilschule« ist das Burgau-Gymnasium nun Bestandteil eines großen Netzwerks von Schulen aus dem grenznahen Bereich zu den Niederlanden und Belgien, der sogenannten »Euregio« Maas-Rhein.

In einer Zeit, in der die Welt von Kriegen, Konflikten und Klimawandel geprägt ist, ist die deutsch-französische Freundschaft ein lebendiges Beispiel dafür, wie Zusammenarbeit, Verständnis und Freundschaft über Grenzen hinweg möglich sind.

Das Jahr 2023 steht ganz im Zeichen der deutsch-französischen Freundschaft, denn im Januar 1963 unterzeichneten Konrad Adenauer und Charles de Gaulle deren Geburtsurkunde mit dem Élysée-Vertrag. Als bilinguale Europaschule gilt es nun das 60-jährige Jubiläum gebührend zu feiern!

Unsere Schülerinnen und Schüler erwartet eine spannende und abwechslungsreiche Unterrichtswoche vom 24. bis zum 27. Januar. Die Projekte finden hauptsächlich im Französischunterricht statt und richten sich an die Kleinen sowie die Großen!