Drucken
Kategorie: Europa

Neben dem regulären Unterricht bietet das Burgau-Gymnasium regelmäßig auch die international anerkannte DELF-Prüfung an.

DELF – Was ist das?

DELF (Diplôme d’Études en Langue Française) ist ein national und international anerkanntes Sprachdiplom für Französisch als Fremdsprache. Seit 2006 gibt es zu den sechs Referenzniveaus des Gemeinsamen europäischen Referenzrahmens (GeR) je eine eigenständige DELF-Prüfung: A1, A2, B1, B2, C1 und C2.


Die Entsprechungen der Prüfungsformate mit den Lehrplänen des Faches Französisch sind:

Die DELF-Prüfungen müssen nicht der Reihe nach absolviert werden und können von Schülerinnen und Schülern mit Französisch als erste oder zweite oder auch dritte Fremdsprache abgelegt werden. Der schriftliche Teil findet am Burgau-Gymnasium und die mündliche Prüfung am Kaiser-Karls-Gymnasium in Aachen statt.

Von besonderem Interesse sind die Prüfungen zu B1 und B2. B1 ist die erste Stufe der selbstständigen Sprachverwendung und gilt europaweit als Orientierung für den Mittleren Bildungsabschluss. B2 gilt europaweit als Abiturniveau für Fremdsprachenkenntnisse. In den Diplomprüfungen werden die vier sprachlichen Fertigkeitsbereiche Hören, Lesen, Schreiben und Sprechen überprüft.

Einige Gründe für das Ablegen dieser Prüfung:

 

NEUIGKEIT FÜR 2021:

 

Schriftliche Prüfung

Mündliche Prüfung

Anmeldeschluss in der Schule

 

12. Juni (Burgau)

19. Juni (Aachen)

20. April

 

TARIFE FÜR DELF SCOLAIRE

NIVEAU/PREIS

A1

A2

B1

B2

DELF Scolaire

22 €

42 €

48 €

60 €

 

Download: Anmeldeformulare

pdfFormular 1 (Anmeldebogen)

pdfFormular 2 (Einverständnis Eltern)

 

Informationen bei Frau Pley.

Am 13. April um 16 Uhr findet über HPI eine zentrale Informationsveranstaltung statt. Wenn Sie teilnehmen möchten, schicken Sie mir bitte vorher eine Mail mit dem vollständigen Namen Ihres Kindes (Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!).