Die Digitalisierung bringt jede Menge Vorteile, wovon nicht nur in der Arbeitswelt und im schulischen Kontext, sondern auch in Familien viel profitiert wird. Kinder und Jugendliche wachsen demnach wie selbstverständlich in einer vollständig von digitalisierten Medien durchdrungenen Lebenswelt auf. Jedoch stellt diese Situation alle Beteiligten auch vor neue Herausforderungen.

In den vergangenen Wochen haben die Mitglieder unserer Medien AG, Antonia Kurth (7c), Leonie-Sophie Göbbert und Anja Rovkin (beide 9c) ein Mediencoaching für die Schülerinnen und Schüler des Jahrgangs 5 konzipiert und durchgeführt. Auf dem Foto sieht man die Mediencoaches mit den Bescheinigungen über ihr Engagement, zusammen mit Herrn Puchala, der die AG geleitet hat.