Drucken
Kategorie: Service

important(Verhalten bei Feueralarm, Katastrophen u. Ä.)

application pdfDownload als pdf

  1. Sammelplätze (vgl. Skizze):
  2. Fluchtwege:
    • Lerngruppen, die sich in oder über dem Aula- bzw. Lehrerzimmertrakt befinden, verlassen das Gebäude über den Hauptausgang.
    • Lerngruppen in oder über dem Kunst- bzw. Naturwissenschaftstrakt verlassen das Gebäude über den Ostausgang zur Burgauer Allee.
    • Lerngruppen im Tiefgeschoss verlassen das Gebäude über den Südausgang am Fahrradkeller.
    • Lerngruppen verlassen die Sporthalle durch deren Hauptausgang oder durch den Notausgang.
  3. Zusammen mit den Schülerinnen und Schülern verlässt die Lehrperson als letzte den Raum und sorgt dafür, dass niemand im Raum bleibt und dass auch die Tür geschlossen wird.
    Achtung: Türen in diesem Falle nicht verschließen.
  4. Die Lehrperson nimmt das iPad und das Klassebuch/Kursheft mit.
    Kleidungsstücke und das iPad können mitgenommen werden, wenn die Räumung der Schule dadurch nicht verzögert wird. Schultaschen etc. bleiben in den Räumen.
  5. Licht einschalten!
  6. Alle Fenster im Raum sind zu schließen!
  7. Ruhe bewahren!
    • Die SuS der Sekundarstufe I (5.-9. Klasse) versammeln sich auf dem Schulhof vor dem Haupteingang unterhalb der Stufen.
    • Die SuS der Oberstufe versammeln sich auf dem Sammelplatz am Fahrradständer zwischen Grundschule und Gymnasium.
    • Die Jahrgangsstufen Q1 und Q2 versammeln sich entsprechend ihrer Tutorkurse.
    • Oberstufenschüler*innen mit Freistunden versammeln sich auch an den vorgesehenen Sammelplätzen, damit die Rettungsaktion nicht behindert wird.
    • Die Sammelplätze gelten immer, auch, falls ein Feueralarm während der Pause ertönt.
      Die Lerngruppen bleiben dort, wo sie sich aufgestellt haben, zusammen.
  8. Die Lehrperson stellt anhand der Kursdokumentation fest, ob alle Schülerinnen und Schüler ihrer Lerngruppe anwesend sind, und führt die Aufsicht.
  9. Über jede Lerngruppe ist ein schriftlicher Kurzbericht anzufertigen. Die Formulare befinden sich vor jedem Ausgang an der Wand.
  10. Die Betretung des Gebäudes darf erst nach einer entsprechenden Durchsage erfolgen.

WICHTIG: Die blauen, Feuer hemmenden Eisentüren sind auf keinen Fall zu benutzen. Sie sind geschlossen zu halten!

Ist die Benutzung der Fluchtwege nicht mehr möglich, bleiben die Schüler/innen mit den Lehrkräften in den Unterrichtsräumen, bis Rettung kommt, oder sie werden in einen Raum geführt, der von der Gefahr möglichst weit entfernt ist. In diesen Räumen sind die Türen zu schließen und die Fenster zu öffnen.

Stand: Oktober 2021

alarmplan

© Karte: OpenStreetMap-Mitwirkende; Lizenz: www.openstreetmap.org/copyright