Ausgehend von einer historisch ungewöhnlichen Situation in Deutschland, der Wechsel von Demokratie zur Diktatur, haben wir den Blick auf die Gegenwart gerichtet. Schließlich ist das Leben in Deutschland wegen Corona auch derzeit speziell – und wie sieht es in Frankreich aus? Über diese Frage haben wir am Dienstag zusammen mit den Schüler*innen der Q2 im Kurs Geschichte bilingual gearbeitet.

Am 27. Oktober war es soweit: Das junge Team von zehn Studierenden des Fachbereichs Luft- und Raumfahrttechnik der FH Aachen reiste hochmotorisiert zu uns ans Burgau-Gymnasium, um unseren Schülerinnen und Schülern einen physikalischen Blick hinter die Kulissen der Aerodynamik und des Rennsports zu ermöglichen. In einem mobilen Schülerlabor, bestehend aus einem umgebauten Truck und mehreren Vorzelten, erfuhren die Schülerinnen und Schüler praxisnah allerlei zur Fahrzeug- und Antriebstechnik sowie Luft- und Raumfahrt.

Die »Nacht der Lichter« ist ein ökumenisches Abendgebet mit Gesängen aus der Gemeinschaft von Taizé in Frankreich. Üblicherweise findet sie im Aachener Dom statt. Dieses Jahr kann jede*r, der*die möchte, per Stream teilnehmen

Start ist am Samstag, den 14. November um 19 Uhr, Ende gegen 22 Uhr. Von zu Hause könnt ihr mal kurz reinschnuppern oder doch hängenbleiben, einfach gute Musik genießen und zur Ruhe kommen, euren eigenen Gedanken nachhängen oder mitbeten. Ganz, wie es passt. Eins ist sicher: ihr seid trotz der Distanz verbunden mit sehr vielen Menschen aller Altersgruppen und somit Teil einer großen Gemeinschaft.

M. Kruse, Schulseelsorger am Burgau

 

 

 

Die Bläserklasse 6 wurde wieder engagiert, vor dem Beginn der Kinderkonzerte des Musikfestivals »Spannungen« in Heimbach auf dem Balkon des Kraftwerks die ankommenden Schulklassen musikalisch zu begrüßen. Man könnte fast schon von einer Tradition sprechen; denn seit vier Jahren wird der (jeweiligen) Bläserklasse 6 diese große Ehre zuteil. Nachdem die Instrumente wieder unfallfrei abgebaut waren, konnten die Schüler*innen mit ihren Kameraden der Klasse 5 dem eigentlichen Kinderkonzert beiwohnen.

Die Spendensumme des diesjährigen Sponsorenlaufes am Burgau-Gymnasium in Höhe von 2500 € konnte am 26.2.2020 an das Projekt »Mission Herzrasen« übergeben werden. Schulleiter Dr. Arno Schneider und die Vertreter des Fachbereichs Sport, Michael Paulus und Christoph Dreuw, überreichten Marco Buchholz, dem Initiator des Projektes und Vorstandsmitglied im Verein »Herzkrankes Kind Aachen e.V.«, den Spendenscheck.

Das Burgau-Gymnasium unterhält Austauschprogramme mit verschiedenen internationalen Schule. Eine Auswahl von Artikeln über bereits abgeschlossene Besuche und Gegenbesuche können Sie auf dieser Seite lesen.

schwimmen2014Im Sportbereich Schwimmen nimmt das Burgau-Gymnasium regelmäßig an folgenden Wettbewerben teil:

Kreismeisterschaften der Schule und Vereine.

Da bei diesem Wettbewerb Pflichtzeiten erreicht werden müssen, spricht dieser Wettbewerb eher Vereinsschwimmer oder ehemalige aktive Schwimmer an. Viele Schülerinnen und Schüler unserer Schule haben sich schon in die Siegerlisten eingetragen.

Landesportfest der Schulen (Schwimmen)

Dieser Wettbewerb ermöglicht allen talentierten Schwimmern innerhalb einer Mannschaft von 8-10 Schülerinnen und Schülern ein erfolgreiches Abschneiden. Der Wettbewerb geht von der Kreis- bis zur Bundesebene. Unsere Schule nimmt an diesem Wettkampf regelmäßig mit 3-4 Mannschaften teil. Mehrere Kreistitel sind von uns schon gewonnen worden.

Weitere Wettbewerbe und Wettkämpfe:

  • Brettballturnier für die Klassen 5
  • Bundesjugendspiele für die Klassen 5 bis 7
  • Teilnahme am Landessportfest in zahlreichen Sportarten, wie z.B. Basketball, Fußball, Leichtathletik, Schwimmen (s.o)
  • Herbstlauf

Foto: Kreismeisterschaft Schwimmen 2014

Das Känguru der Mathematik ist ...

  • ein Mathematikwettbewerb für alle Schülerinnen und Schüler, mit dem vor allem Freude an der Beschäftigung mit Mathematik geweckt und unterstützt werden soll
  • ein multiple-choice-Wettbewerb mit vielfältigen Aufgaben zum Knobeln, zum Rechnen und zum Schätzen
  • ein Wettstreit, bei dem es nur Gewinner gibt, denn alle Teilnehmer erhalten eine Urkunde mit den erreichten Punktzahlen und einen Erinnerungspreis - für die Besten gibt es Bücher, Spiele, Puzzles, T-Shirts und Reisen in ein internationales Mathe-Camp

In ganz Europa und inzwischen auch vielen Ländern aus Amerika und Asien gehen am Kängurutag Schülerinnen und Schüler der 3.-12. Klasse gleichzeitig an den Start und versu- chen, bei mathematischen Aufgaben aus fünf vorgegebenen Lösungsmöglichkeiten die eine - einzig richtige - herauszufinden. Beginnend mit exakt 187 Teilnehmern im Jahre 1995 haben sich in Deutschland im vorigen Jahr über 500.000 Schülerinnen und Schüler am Känguru der Mathematik beteiligt.

Sprachenwettbewerbe

Im 2-jährigen Rhythmus veranstaltet der Rotary-Club Düren zusammen mit den Rotariern in Seraing in Belgien einen deutsch-französischen Wettbewerb. Die Dürener Schülerinnen und Schüler verfassen, in verschiedenen Leistungsstufen, einen Text auf Französisch, die belgischen Jungen und Mädchen einen auf Deutsch. Zur Preisverleihung verleben die beiden Gruppen gemeinsam einen Begegnungstag. Schülerinnen und Schüler des Burgau-Gymnasiums gehören regelmäßig zu den Gewinnern dieses Wettbewerbs.

Auch der alljährlich ausgeschriebene Bundeswettbewerb Fremdsprachen ist bereits Tradi- tion am Burgau-Gymnasium. Die abwechslungsreichen Aufgaben betreffen die vier Kompe- tenzen Hörverstehen, Sprechen, Leseverstehen, Schreiben und die Teilnehmerinnen und Teilnehmer können hierbei die neuen Testformate, denen sie in den zentralen Prüfungen begegnen werden, erproben. Auch hier sind Schülerinnen und Schüler des Burgau-Gymna- siums ganz vorne mit dabei.

Gemeinsam haben diese Wettbewerbe, dass die teilnehmenden Schülerinnen und Schüler hier nur gewinnen können.

Was wäre Schule ohne Klassen- und Kursfahrten, ohne Wandertage und Exkursionen? Eine Auswahl aktueller Berichte findet sich unten.