Drucken
Kategorie: Konzerte

Nach langer Zeit konnte wieder die Vorspielstunde in der Aula des Burgau-Gymnasiums stattfinden. Endlich konnte wieder gezeigt werden, was die Bläserklassen unter den bekannten erschwerten Bedingungen gelernt und geübt haben. Bei den Bläserklassen handelt es sich um ein Kooperationsprojekt mit der Musikschule Düren.

Ohne die tatkräftige und engagierte Unterstützung wäre ein solches Abendprogramm nicht realisierbar. Aus diesem Grund waren wir froh, dass wir wieder das Jugendblasorchester der Musikschule Düren unter der Leitung von Sander Hendricks als diesjähriges Gastorchester begrüßen konnten.

Die Vorspielstunde dauerte ohne Pause siebzig Minuten und wurde von der Bläserklasse 5 eröffnet. Immer im Wechsel mit dem JBO der Musikschule spielten die Bläserklassen 6, 7 und das Orchester der Jahrgangsstufen 8 − Q1. Zwei Neuheiten gab es diesmal. Sebastian Josko, Schüler der 5b, hatte neben seinem Flötenauftritt in der Bläserklasse 5 noch einen Auftritt als Geigenspieler. Er spielte sein selbst komponiertes Stück »Zu Kurze Zeit«. Eine weitere Neuheit war, dass Vanessa Schiffer mit zwei Klavierstücken auftrat. Außerdem dirigierte sie das letzte Stück der Bläserklasse 8 − Q1.

rsDSC05201.jpg rsDSC05206.jpg rsDSC05209.jpg

rsDSC05215.jpg rsDSC05219.jpg rsDSC05224.jpg

rsDSC05251.jpg rsDSC05252.jpg rsDSC05261.jpg

rsDSC05265.jpg rsDSC05270.jpg