Drucken
Kategorie: Klassenfahrten, Wandertage, Exkursionen

Die ukrainischen Schülerinnen und Schüler der Internationalen Vorbereitungsklasse (IVK) besuchten am Dienstag, den 31.Mai 2022 das Kino Lumen in Düren, das uns großzügigerweise den Eintritt für alle erlassen hat. (Einen herzlichen Dank an dieser Stelle noch einmal!). Zusätzlich zum freien Eintritt ermöglichte uns der Förderverein der Schule weitere Vorzüge: Es gab Popcorn und ein Freigetränk für alle. Darüber haben sich alle natürlich seeeeehr gefreut!!!

Die Schülerinnen und Schüler waren begeistert und schrieben am nächsten Tag ihre Eindrücke vom deutschen Kino und dem deutschen Film nieder.

»Gestern war ich im Kino mit meinen Mitschülerinnen und Mitschülern. Wir haben einen Film gesehen, der ›Alles in bester Ordnung‹ heißt. Im Film geht es um Hilfsbereitschaft und um Ordnung halten, denn Ordnung ist ja bekanntlich das halbe Leben. Allerdings präsentiert der Film auch die unterschiedlichen Weisen von Ordnung, indem der Mann auch mal was wegwirft, was nicht mehr benötigt wird. Der Andere hält keine Ordnung, indem er seine Wohnung mit lauter unsinnigen Sammlerstücken vollstellt. Sicherlich ist jeder schon einmal in eine Situation gekommen, in der es darum geht, sich von etwas zu trennen.« (Myroslava, 9d)

»Ich war gestern im Kino. Es war sehr toll. Ich mag es. Der Kinosaal war bequem und klein. Das Thema des Films war auch interessant. Die Schauspieler und Schauspielerinnen haben sehr cool gespielt. […] Und ich möchte sagen, dass das Popcorn sehr lecker war.«

»Ich bin gestern mit der IVK-Klasse ins Kino gegangen und ich habe viel Glück gehabt, weil mein Ticket umsonst war. Ich mochte den Film, weil er entspannt war. Ich glaube es war mein erster Film ohne Action oder Comedy. Mein Lieblingsteil war, als der Schaum der Arbeiter auf den Mann fiel. Das kam zur perfekten Zeit.«

»Der Film ist nicht so schlecht. Aber ich hätte gerne ein paar mehr Liebesszenen gesehen. Der Film ist sehr schön, besonders diese schöne bunte Wohnung am Ende. Es war sehr angenehm in dem Kinosaal zu sitzen. Vielen Dank für diesen wunderbaren Abend.« (Sofia Schelemetieva, 5c)

»Ich mochte den letzten Teil, wo sie anfangen die Wohnung zu putzen. Und ich mochte wirklich, wie sie damit durchkamen, es war sehr cool. Aber ich fand den Film auch gut. Am Anfang war es aber auch traurig. Vielen Dank. Es hat mir sehr gut gefallen. Ich möchte öfter gehen.«
Це було весело!!! ( – Es hat Spaß gemacht)
J. Beißel