Was wäre Schule ohne Klassen- und Kursfahrten, ohne Wandertage und Exkursionen? Eine Auswahl aktueller Berichte findet sich unten.

Am 19.10.2022 ging es endlich los: Wir starten unsere Klassenfahrt nach Nideggen. Dort angekommen, haben wir zu Mittag gegessen (Pommes und Currywurst!) und dann unseren Trainer Mirko vom »Team-Check« kennengelernt. Er hat unsere Klasse in den Wald hinter der Jugendherberge gebracht und ein Versteckspiel namens »Kontakto« mit uns gespielt – das war richtig spannend! Anschließend gab es noch ein Teamspiel mit einem Harmoniedetektor und am Abend haben wir eine Nachtwanderung gemacht. Als Mutprobe durfte jeder von uns auch ein Stück Weg allein im Wald zurücklegen, was ganz schön unheimlich war.

Wir, der bilinguale Französisch GK der EP, haben vom 19.9.2022 bis zum 23.9.2022 zusammen mit Frau Crone und Herr Fender an einem Austausch mit dem Lycée Auguste Angellier, unserer Abibac-Partnerschule, in Dunkerque teilgenommen.

Weil die ehemaligen Klassen 6B und 6C zusammengelegt wurden, organisierten die Klassenlehrerinnen Frau Glund und Frau Wilms ein Kennenlerntreffen, zu dem alle Schülerinnen und Schüler der Klasse, die Eltern sowie Herr Gülden als Begleitung eingeladen waren. Am Dienstag, den 16. August 2022, fuhr die Klasse 7F zum Dürener Badesee. Um 09.15 Uhr traf sich die neu zusammengesetzte Klasse 7F vor dem Haupteingang des Dürener Badesees.

Brüssel! Eine riesige Stadt in Belgien und sehr bekannt. Eine Stadt, in der viel Französisch gesprochen wird und wo viele leckere belgische Spezialitäten in jeder Straße mehrfach angeboten werden. Ein perfekter Zielort, um mit dem Französischkurs einen Ausflug zu machen. Hier kann man mit Muttersprachlern Französisch sprechen oder auch Gespräche von Touristen und Einwohnern aufschnappen. 
Genau das haben der Q2 Französisch-LK von Frau Glund und zwei Schülerinnen des ehemaligen Grundkurses von Frau Crone gemacht. 

... Ihr wollt wissen, wo dieses Foto aufgenommen wurde und wo wir waren? Dann hört euch die Aufnahme an!

 Viele Spaß, eure Klassen 7b und 7c mit Frau Mäsch-Donike und Frau Tasdelen.