Was wäre Schule ohne Klassen- und Kursfahrten, ohne Wandertage und Exkursionen? Eine Auswahl aktueller Berichte findet sich unten.

Nach fünf gemeinsamen Jahren stand für die Neuntklässler nun der Abschied aus der Klassengemeinschaft an. Um dieses Ereignis angemessen zu feiern, unternahmen die Klassen 9a und 9c eine »Tour der Ruhr« – eine dreitägige Abschlussfahrt ins Ruhrgebiet.

Die Klasse 8C hat mit ihrer Klassenlehrerin Frau Mäsch-Donike einen Ausflug nach Köln gemacht, um einen Kinobesuch im Rahmen des Festivals Cinéfête zu machen. Dabei haben sie den Film »Kiss and Cry« geguckt. Cinéfête ist ein jährliches Event in über 100 deutschen Kinos. Dabei werden französische Filme in Originalverfassung mit deutschen Untertiteln für Schulklassen gezeigt.

Nachdem wir im Geschichts-LK bei Herrn Reinkober die Geschichte der letzten 200 Jahre besprochen hatten, wollten wir in Vorbereitung auf das Abitur unser Wissen durch eine Exkursion zum Haus der Geschichte vertiefen.

Am 14. Mai 2019 besuchten die Klassen 9 gemeinsam eine Vorführung des Theaterstücks »Der Besuch der alten Dame«, welches auf dem Drama von Friedrich Dürrenmatt basiert. Dieses hatten die Klassen zuvor im Deutschunterricht mit den Fachlehrer*innen Frau Schmitz, Frau Vatanci und Herrn May gelesen.

Der Klassenausflug der 8c mit ihrer Klassenlehrerin Frau Mäsch-Donike in die Kletterhalle nach Aachen hat allen sehr viel Spaß gemacht: Richtige Klettertalente kamen zum Vorschein (s. Foto!)  und die Trainer Sarah, Kai und Rick gaben tolle Tipps. Unsere Lehrerin und die Begleiter, Herr Ilbertz und Herr Paulus staunten nicht schlecht... Es war ein sehr gelungener Ausflug!