Am 3.10.2020 war es endlich soweit – die bereits seit Anfang des Schuljahres herbeigesehnte Kennenlernfahrt unserer fünf neuen 5. Klassen konnte losgehen.

Ziel war auch dieses Mal wieder die Jugendherberge in Nideggen, welche wir nach ca. einer halben Stunde Busfahrt erreichten.

Während die Zimmer noch für uns hergerichtet wurden, vertrieben wir uns die Zeit, indem wir draußen die Anlage und das angrenzende Waldgebiet erkundeten, welche für die nächsten anderthalb Tage unser »Klassenzimmer« sein sollten.

Austausch Klasse 7

frankreichaustausch3Den Austausch mit dem ›Institut Notre Dame des Anges‹ in St. Amand-les-Eaux (bei Valenciennes) gibt es bereits seit 1988. Seit 1990 sind das Burgau-Gymnasium und das 'Institut' offizielle Partner.

Der Austausch ist vornehmlich für die bilinguale Klasse 7 gedacht. Wenn allerdings noch Plätze frei sind, haben auch Schüler/innen der anderen 7. Klassen die Möglichkeit teilzunehmen. Der Besuch und der Gegenbesuch dauert jeweils eine Woche.

Seit 1999 wird jeder Austausch von einem Projekt fachübergreifend aus den Bereichen Sport, Kunst, Kultur oder Politik begleitet. Neben der Projektarbeit und der Teilnahme am Unterricht in der französischen Schule unternehmen die Schüler/innen Ausflüge, um das Nachbarland besser kennenzulernen.

Der Austausch wird aktiv von zahlreichen Kollegen/innen und von den Eltern der Kinder unterstützt. Ihre Erinnerungen halten die Schüler/innen in einem persönlich gestalteten Portfolio fest.

 

Austausch Klasse 9

frankreichaustausch1Zweifellos eines der Highlights unseres bilingualen Zweiges ist unser Austausch für die 9. Klassen nach Gémenos, nahe bei Marseille, in Südfrankreich gelegen. Nach fünfjähriger Pause kann die Französisch-Fachschaft des Burgau-Gymnasiums seit dem Schuljahr 2015/16 wieder einen regelmäßigen Austausch mit unserer langjährigen Partnerschule, dem Collège Jean de la Fontaine durchführen.

Unsere Schüler/innen fühlen sich jedes Jahr in der malerischen Kleinstadt Gémenos sehr wohl, entdecken darüber hinaus die interessante Region Provence-Alpes-Côte d’Azur und freuen sich über die vielen Besichtigungen und Ausflüge wie z.B. nach Marseille, ans Mittelmeer oder ins Massif de la Sainte-Baume.

In der 9. Klasse können die Schüler/innen sich bereits differenziert und fundiert mit ihren Austauschpartnern und deren Familien unterhalten, sodass oftmals langjährige Freundschaften entstehen und natürlich die Französischkompetenzen für die Oberstufe vertieft werden.

Die teilnehmenden Schüler und Schülerinnen sind alljährig von dem freiwilligen Gémenos-Austausch begeistert!

Austausch Einführungsphase

frankreichaustausch4Zu Beginn der Oberstufe findet im Rahmen AbiBac ein Austausch mit unserer französischen Partnerschule Lycée Auguste Angellier statt. Die Schüler/innen erarbeiten gemeinsam an interessanten deutsch-französisches Projekten zu aktuellen Themen während der Austauschwoche. Sie lernen die Region Hauts-de-France kennen und fahren u.a. nach Paris/Lille. Auch durch diesen Austausch knüpfen die Schüler/innen wertvolle Kontakte für die Zukunft. Dieser Austausch ist auch Bestandteil der AbiBac-Qualifikation.

 

 

Corona-bedingt konnte der diesjährige Herbstlauf nicht wie gewohnt als gemeinsames Event mit der gesamten Schule stattfinden. Daher musste kurzfristig eine neue Idee her. Anstatt mit der gesamten Schule wurde daher während des regulären Sportunterrichts in den einzelnen Klassen bzw. Kursen auf dem bekannten Rundkurs direkt an der Schule gelaufen. So konnte der Herbstlauf trotz besonderer Bedingungen stattfinden. Die Vorgabe der Landesregierung »Sport im Freien« wurde erfüllt und es musste kein anderer Unterricht für den Lauf ausfallen.

Einen Eindruck von den sprachlichen Fähigkeiten unserer bilingualen Schüler/innen am Ende der Schulkarriere vermittelt das folgende Schülerinterview. Es ist auf Französisch – natürlich mit deutschen Untertiteln.

Ausgehend von einer historisch ungewöhnlichen Situation in Deutschland, der Wechsel von Demokratie zur Diktatur, haben wir den Blick auf die Gegenwart gerichtet. Schließlich ist das Leben in Deutschland wegen Corona auch derzeit speziell – und wie sieht es in Frankreich aus? Über diese Frage haben wir am Dienstag zusammen mit den Schüler*innen der Q2 im Kurs Geschichte bilingual gearbeitet.

Das Burgau-Gymnasium unterhält Austauschprogramme mit verschiedenen internationalen Schule. Eine Auswahl von Artikeln über bereits abgeschlossene Besuche und Gegenbesuche können Sie auf dieser Seite lesen.

schwimmen2014Im Sportbereich Schwimmen nimmt das Burgau-Gymnasium regelmäßig an folgenden Wettbewerben teil:

Kreismeisterschaften der Schule und Vereine.

Da bei diesem Wettbewerb Pflichtzeiten erreicht werden müssen, spricht dieser Wettbewerb eher Vereinsschwimmer oder ehemalige aktive Schwimmer an. Viele Schülerinnen und Schüler unserer Schule haben sich schon in die Siegerlisten eingetragen.

Landesportfest der Schulen (Schwimmen)

Dieser Wettbewerb ermöglicht allen talentierten Schwimmern innerhalb einer Mannschaft von 8-10 Schülerinnen und Schülern ein erfolgreiches Abschneiden. Der Wettbewerb geht von der Kreis- bis zur Bundesebene. Unsere Schule nimmt an diesem Wettkampf regelmäßig mit 3-4 Mannschaften teil. Mehrere Kreistitel sind von uns schon gewonnen worden.

Weitere Wettbewerbe und Wettkämpfe:

  • Brettballturnier für die Klassen 5
  • Bundesjugendspiele für die Klassen 5 bis 7
  • Teilnahme am Landessportfest in zahlreichen Sportarten, wie z.B. Basketball, Fußball, Leichtathletik, Schwimmen (s.o)
  • Herbstlauf

Foto: Kreismeisterschaft Schwimmen 2014

Das Känguru der Mathematik ist ...

  • ein Mathematikwettbewerb für alle Schülerinnen und Schüler, mit dem vor allem Freude an der Beschäftigung mit Mathematik geweckt und unterstützt werden soll
  • ein multiple-choice-Wettbewerb mit vielfältigen Aufgaben zum Knobeln, zum Rechnen und zum Schätzen
  • ein Wettstreit, bei dem es nur Gewinner gibt, denn alle Teilnehmer erhalten eine Urkunde mit den erreichten Punktzahlen und einen Erinnerungspreis - für die Besten gibt es Bücher, Spiele, Puzzles, T-Shirts und Reisen in ein internationales Mathe-Camp

In ganz Europa und inzwischen auch vielen Ländern aus Amerika und Asien gehen am Kängurutag Schülerinnen und Schüler der 3.-12. Klasse gleichzeitig an den Start und versu- chen, bei mathematischen Aufgaben aus fünf vorgegebenen Lösungsmöglichkeiten die eine - einzig richtige - herauszufinden. Beginnend mit exakt 187 Teilnehmern im Jahre 1995 haben sich in Deutschland im vorigen Jahr über 500.000 Schülerinnen und Schüler am Känguru der Mathematik beteiligt.

Sprachenwettbewerbe

Im 2-jährigen Rhythmus veranstaltet der Rotary-Club Düren zusammen mit den Rotariern in Seraing in Belgien einen deutsch-französischen Wettbewerb. Die Dürener Schülerinnen und Schüler verfassen, in verschiedenen Leistungsstufen, einen Text auf Französisch, die belgischen Jungen und Mädchen einen auf Deutsch. Zur Preisverleihung verleben die beiden Gruppen gemeinsam einen Begegnungstag. Schülerinnen und Schüler des Burgau-Gymnasiums gehören regelmäßig zu den Gewinnern dieses Wettbewerbs.

Auch der alljährlich ausgeschriebene Bundeswettbewerb Fremdsprachen ist bereits Tradi- tion am Burgau-Gymnasium. Die abwechslungsreichen Aufgaben betreffen die vier Kompe- tenzen Hörverstehen, Sprechen, Leseverstehen, Schreiben und die Teilnehmerinnen und Teilnehmer können hierbei die neuen Testformate, denen sie in den zentralen Prüfungen begegnen werden, erproben. Auch hier sind Schülerinnen und Schüler des Burgau-Gymna- siums ganz vorne mit dabei.

Gemeinsam haben diese Wettbewerbe, dass die teilnehmenden Schülerinnen und Schüler hier nur gewinnen können.

Im jährlichen Wechsel finden am Burgau-Gymnasium Schulfeste und Kreativtage statt. Die jüngsten Beiträge in dieser Kategorie sind unten aufgelistet.

Was wäre Schule ohne Klassen- und Kursfahrten, ohne Wandertage und Exkursionen? Eine Auswahl aktueller Berichte findet sich unten.