Wir haben unserem neuen Schulleiter zunächst einige private Fragen gestellt, um ihn etwas besser kennen zu lernen:

  1. Wie alt sind Sie?

Ich bin genau 50 Jahre alt.

  1. Wo wohnen Sie?

Ich wohne in Langerwehe, das ist nicht so weit von der Schule entfernt.

Hier im Sekretariat arbeiten die guten Seelen der Schule. Frau Grün (unten) und Frau Pelzer (rechts) an ihrem Arbeitsplatz.

Hier gibt es nicht nur Listen, Bescheinigungen, Fahrkarten oder Kreide, sondern auch schon mal ein Pflaster bei Blessuren an Körper und Seele!

Um eine Mail an das Sekretariat zu schreiben, hier klicken.

Frau Pelzer

Frau Grün

Die Öffnungszeiten des Sekretariats sind:

    • Mo von 7.15 Uhr bis 14.30 Uhr
    • Di von 7.15 Uhr bis 15.45 Uhr
    • Mi von 7.15 Uhr bis 14.30 Uhr
    • Do von 7.15 Uhr bis 14.30 Uhr
    • Fr von 7.15 Uhr bis 13.15 Uhr

Während der Schulferien gelten abweichende Öffnungszeiten.

 

Ein Mann für alle Fälle:

Unser Hausmeister Herr Raven – immer im Einsatz für die Schule!

Herr Vogt

 
Unser Schulleiter:
  Herr Dr. Maak Flatten

  [Zum Schülerinnen-Interview mit Herrn Dr. Flatten]

 

  mflatten  
  ...unser stellvertretender Schulleiter:
  Herr Dr. Oliver Heidbüchel

 

  [Zur Vorstellung unseres stellvertretenden Schulleiters]

  [Zum Kontaktformular]

oheidbuechel

 

aseptinus

 Koordination (digitale) Schulentwicklung:
 Frau Dr. A. Septinus

hilbertz

 Koordination Oberstufe:
 Herr H. Ilbertz

amay

 Koordination Mittelstufe:
 Herr A. May

rschindel

 Koordination Erprobungsstufe:
 Herr R. Schindel

runger

 Verwaltung:
 Frau R. Unger

 vthimm  Leiter IT:
 Herr V. Thimm
   

kollegium2019

Das Kollegium des Burgau-Gymnasiums im August 2022

Die in der untenstehenden Tabelle (Stand: Februar 2022) angegebenen Sprechzeiten sind Zeiten, zu denen Gespräche grundsätzlich möglich sind. Bitte vereinbaren Sie aber unbedingt einen Termin per EMail oder über den Schulplaner Ihres Kindes, da die Anwesenheit der Kolleg*innen sonst nicht garantiert werden kann.

Name
Kürzel
Fächer
Sprechzeit
Email
Anders AND E, BI  
Assenmacher ASS CH, PH, M Do. 3. Std ass
Berger BER  D, I, MU  Di. 4. Std. ber
Billot BIL F, EKbil   bil
Biskup BIS D, SP Mo. 6. Std. bis
Boes BOS D, PL, PPL Di 5. Std. boe
Brockmann, Dr.  BRM  E, S, DaZ Mi. 3. Std. brm
Brümmer, Dr.  BRU BI, CH  Do. 3. Std. brue
Crone CRO F, EK, EKbil, GE, GEbil Do. 4. Std. cro
Derchain DER F, PL, PP Mo. 5. Std. der
Mäsch-Donike DON F, MU Mo. 7. Std. don
Dorißen DOR KR, E  
Dreuw DRE SP, GE Mo. 5. Std. dre
Fender FEN F, GE, GEbil Di. 3. Std. fen
Flatten, Dr. FLT E, GE  n.V.  
Gaitan GAI D, E Fr. 5. Std.  
Glund GLU F, S Do. 5. Std. glu
Göddertz GOE F, EK, EKbil Di. 2. Std. goe
Gülden  GL  EK, PK, SW  Fr. 4. Std. gl
Hambrock HAM GE, EK    
Heidbüchel, Dr.  HEI  M, CH, IF  n.V. hei
Hennecke  HEN  SP, EK  Mo. 3. Std. hen
Herzbruch  HB  M, PH  Do. 4. Std. hb
Hillebrandt HIL GE, EK    
Huber HUB D, SP Mo. 5. Std. hub
Ilbertz  ILB  M, BI, IF  Mi. 5. Std. ilb
[Homepage]
Jochims JOC D, GE Fr. 4. Std. joc
Jöchle  JOE  M, PK, SW  Di. 5. Std. joe
de Jong  JON  ER, E  Mi. 3. Std. jon
Kapschak KAP M, SP Fr. 5. Std. kap
Karger KAR D, KR    
Keshavarzi KES M, PH, IF Mi. 5. Std. kes
Kothe KTE F, GE Fr. 5. Std. kte
Krings KRS GE, D, PL   krs
Kutsch  KUT  E, CH  Mi. 4. Std. kut
Lohr   Sonderpädagogin    
Lövenich LOE E, S Mo. 3. Std. loe
Lorbach  LOR  D, BI  Do. 4. Std. lor
Malzbender MAL SW, F, PK Mi. 3. Std. mal
Maubach MAU L (PPL) Mi. 3. Std. mau
Mauel MAE D, E   mae
May MAY D, E Mo. 5. Std. may
[Homepage]
Melzer MLZ GE, KR, DaZ Mi. 3. Std. mlz
Müller MUL M, PH Mo. 5. Std. mue
Nalop-Bageritz NAL KU Do. 5. Std. nal
Nekrasova NEK DaZ    
Paulus PAU BI, SP Di. 5. Std. pau
Pley  PLY F, L, M, I   ple
Puchala, Dr. PUC M, IF   puc
Reinkober REI MU, GE Di. 4. Std. rei
Reinsch REN BI, PÄ Fr. 5. Std. ren
Rudersdorf RUD GE, D, M Di. 4. Std. rud
Said SAI IF, M Mo. 3. Std. sai
Schebesta SBA E, GE Di. 2. Std. sba
Schindel SCH BI, KU Mi. 5. Std.  
Schmitz STZ D, GE, KR Fr. 3. Std. stz 
Schnee SNE E, EK Do. 4. Std. sne
Schnock SNO E, D    
Septinus, Dr. SEP BI, CH Mi. 4. Std. sep
Starke STR GE, KR Mo. 4. Std. str
Tasdelen TAS E, F Di. 3. Std. tas
Thimm THI M, IF, PH Do. 5. Std. thi 
Thomaß TOM EK, PH    
Tirp TIR BI    
Unger UNG M, MU Mo. 3. Std. ung 
Vetten VTN D, E, KR, PPL Do. 3. Std. vtn
Wilms WIL D, F Do. 3. Std.  
Wimmer WIM D, SW Do. 3. Std. wim
         
         
Referendar*innen:
Geißel GEI E, D    
Haag HAA E, GE    
Hoenig HOE EK, F    
Kraus KRA F, S    
Pütz PUE GE, SW    
Quast QUA D, SW    
Strunk STK BI, EK    

 

oheidbuechelBack to the roots

Sehr gerne möchte ich mich Ihnen kurz vorstellen. Mein Name ist Dr. Oliver Heidbüchel, ich bin verheiratet und habe einen fünfjährigen Sohn sowie eine zweijährige Tochter. Wir wohnen in Nideggen. Zu meinen Hobbys gehören lesen, programmieren, wandern und tanzen.

Nach meinem Studium und meiner Promotion in Mathematik an der RWTH Aachen habe ich mein Referendariat und die Zeit danach am Franken-Gymnasium in Zülpich verbracht. Zu meinen Aufgaben gehörte dort unter anderem die Erstellung von Stunden- und Vertretungsplänen sowie die Administration des Computersystems. Neben meinem Unterricht in Mathematik, Chemie und Informatik war ich auch tätig als Moderator eines Kurses zur Qualifizierung von Lehrerinnen und Lehrern im Fach Informatik.

19 Jahre nach meinem Abitur am Burgau-Gymnasium bin ich nun seit dem 1.8.2014 als stellvertretender Schulleiter wieder hier.

An dieser Stelle möchte ich mich ganz herzlich für das sehr freundliche Willkommen am Burgau bedanken. Ein besonderer Dank gebührt meinem Vorgänger Herrn Dahmen für die überaus hilfreiche Einführung in meine neuen Aufgabenbereiche.

Am Burgau-Gymnasium finden im Laufe eines Schuljahres zahlreiche Aktivitäten statt: Schüleraustausche, Kreativtage, Kooperationen mit verschiedenen Institutionen, ein breit gefächertes Angebot an Arbeitsgemeinschaften, Sportwettkämpfe und noch vieles mehr. Neben der Lage im Grünen und dem großzügigen Gebäude machen sie das Burgau zu einer sehr attraktiven Schule. Diese Aktivitäten gilt es zu erhalten und weiter zu entwickeln.

In den vergangenen Jahren hat sich unsere Lebenswelt durch Tablets, Smartphones und Innovationen im Internet rasant verändert. Diese Entwicklung kann und darf nicht an Schule vorbei gehen. In diesem Bereich möchte ich einen Schwerpunkt meiner Arbeit setzen. Mit drei Computerräumen sowie einem Selbstlernzentrum mit Desktop-Rechnern und Laptops gibt es am Burgau-Gymnasium eine sehr gute Ausgangsbasis dafür.

Ich freue mich sehr auf die Zusammenarbeit mit der ganzen Schulgemeinde.

Dr. Oliver Heidbüchel.