Drucken

Rückkehr zum Wechselunterricht

Ab Montag, 17.05.2021 beginnt wieder der Wechselunterricht. Wir freuen uns sehr, die Schülerinnen und Schüler wieder vor Ort zu sehen. Beachten Sie bitte die Hinweise im Vertretungsplan auf der Homepage, welche Gruppe an welchem Tag zur Schule kommt. Wir beginnen am Montag mit Gruppe 2. Es gilt unverändert der vierwöchentliche Stundenplan für den Nachmittagsunterricht der Klassen 5-EF. Die Q1 kommt natürlich weiterhin jeden Tag zur Schule.

Bitte beachten Sie auch, dass direkt in der ersten Woche schon Klassenarbeiten und Klausuren geschrieben werden müssen. Das ist leider nicht anders möglich bei den wenigen noch verbleibenden Wochen bis zu den Sommerferien. Den aktuellen Plan finden Sie auf der Schulhomepage. Über Inhalte der Prüfungen und ggf. alternative Formen der Leistungsüberprüfung informieren die Fachkolleginnen und -kollegen.

Die Klassen 8 und 9 beachten bitte, dass die Schülerinnen und Schüler teils an ihrem »Distanztag« nur für eine Prüfung zur Schule kommen müssen. Nähere Informationen entnehmen Sie bitte dem Vertretungsplan. Der Aufenthalt vor und nach den Prüfungen sollte so weit wie möglich minimiert werden. Sprechen Sie uns bitte darauf an, falls dies nicht möglich sein sollte.

Sollte ein Kind (z.B. zum Schutz von Angehörigen) vom Präsenzunterricht befreit sein, so bitten wir um ein neues Attest. Bitte beachten Sie, dass die Genehmigung nur vorübergehend in Betracht kommt und nicht beliebig verlängert werden kann. Auch besteht die Pflicht zur Teilnahme an Prüfungen, nehmen Sie diesbezüglich bitte Kontakt mit den Klassenlehrerinnen und -lehrern bzw. den Stufenleitungen auf. Sobald der Grund für die Befreiung wegfällt, muss das Kind wieder zur Schule kommen. Dies könnte zum Beispiel der Fall sein, wenn die gefährdete Person einen vollständigen Impfschutz hat.

Die seit dem 12. April geltende Testpflicht besteht weiterhin. Sollten Sie nicht wünschen, dass Ihr Kind sich selber in der Schule testet, so steht es Ihnen frei, die Tests in einem Testcenter durchführen zu lassen. Geben Sie dann bitte Ihrem Kind die entsprechenden Bescheinigungen mit. Schülerinnen und Schüler, die ungetestet zur Schule kommen und die Testungen verweigern, müssen wir leider vom Unterricht ausschließen.

Bitte sprechen Sie mit Ihren Kindern noch mal die Corona-Regeln zu Hygiene, Abstand, Masken und Lüften durch. Es trägt ungemein zu einem sicheren und harmonischen Schulleben bei, wenn sich alle daran halten.

Wir wünschen allen einen guten Start in den Wechselunterricht und erfolgreiche Prüfungen. Bleiben Sie gesund!