Die Schülerinnen und Schüler der fünften Klassen erproben zum Schulstart die neue Boulder-Wand

Für 84 Schülerinnen und Schüler begann am 24.08. mit der offiziellen Begrüßung am Burgau-Gymnasium ein neuer Lebensabschnitt.

»Am letzten Tag wird vorgelesen« – so lautete das Unterrichtsprogramm für die 150 Schülerinnen und Schüler der Jahrgänge 7 und 8 vor der Zeugnisausgabe am 8.Juli. Gekommen war die Schriftstellerin Judith Vogt, die als Schülerin Judith Napp im Jahr 2000 am Burgau-Gymnasium ihr Abitur abgelegt hat und inzwischen erfolgreiche Autorin von zwölf Büchern ist und bereits zwei Mal mit dem Deutschen Phantastik Preis ausgezeichnet wurde.

Beachvolleyball als Unterrichtseinheit der Q1

In der Zeit vom 28.07.2016 bis zum 30.07.2016 gingen wir, die Sport-Grundkurse der Q1, von jeweils 15:45 bis 17:00, im RurBeach 47 (neben dem Sommerbad) Beachvolleyball spielen.

Die Unterrichtseinheit steht unter dem Thema »Von der Halle in den Sand« und verbindet die Sportart Volleyball in der Halle mit dem Beachvolleyball im Sand. In diesem Jahr spielte zum Glück das Wetter mit. Es regnete an keinem Tag, so dass wir optimale Voraussetzungen für das Umsetzen der Unterrichtseinheit hatten.

Interessierte Eltern und Schülerinnen und Schüler der Oberstufe haben die Möglichkeit, im kommenden Schuljahr eine Arbeitsgemeinschaft anzubieten. Dabei sind der Kreativität keine Grenzen gesetzt. Bei sportlichen AG-Vorschlägen sollte jedoch eine Qualifikation (Trainerschein etc.) vorhanden sein. Ideen und Vorschläge bitte bis spätestens 31. Juli 2016 per E-Mail an: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!!

Am 3.6.2016 fand der Kennenlerntag für die zukünftigen neuen Sextaner statt. Die Kinder lernten sich in den einzelnen Klassen untereinander und ihre Klassenlehrerinnen kennen. Klassenlehrerin in der 5a wird Frau Ramneantu, in der 5b Frau Wilms, in der 5c Frau Dr. Brockmann und in der 5d Frau Rudersdorf. Während sich die Klassen in verschiedene Klassenräume zurückzogen, wurden die Eltern über verschiedene Themen in der Aula informiert. Anschließend klang der Abend mit einem Getränk und Gesprächen aus.

(Bild: Erster Schultag 2015/16)

Die Termine für die mündlichen Abiturprüfungen im 1. bis 3. Abiturfach können hier heruntergeladen werden. Die für den Download benötigten Nutzer*innendaten sind dieselben wie für den Vertretungsplan.

pdfAbiturprüfungsplan 1. bis 3. Fach

Sie steht einigermaßen zentral in Bahnhofsnähe und – darin ist sie in der Region eine Besonderheit – der Gebetsruf ist in weiten Teilen der Innenstadt dreimal täglich deutlich vernehmbar. Trotzdem haben viele DürenerInnen die Moschee in der Veldener Straße noch nie von innen gesehen.

Was also lag näher, als einfach mal hinzugehen und zu schauen, wie eine Moschee von innen aussieht? Da der islamische Glaube ohnehin Unterrichtsthema in den 5. und 6. Klassen ist und außerdem ein bedeutender Teil unserer SchülerInnen muslimischen Glaubens ist, haben alle 5. Klassen im Rahmen des Religions- bzw. Philosophieunterrichts an einer Exkursion in die Dürener Fatih-Moschee teilgenommen.

Bei der Spardaspendenwahl hat das Burgau-Gymnasium einen hervorragenden 15. Platz belegt. Damit sind wir in unserer Kategorie bei 148 teilnehmenden Schulen unter die ersten 10 Prozent gelangt.

Für die gewonnenen 2.000 Euro können nun Pausenspielmaterialien wie Bälle, Tischtennisschläger etc. für die Schülerinnen und Schülern angeschafft werden.

Allen, die mit ihrer Stimme zu diesem tollen Ergebnis beigetragen haben, sei herzlich gedankt!

Mit Spannung, Vorfreude und großer Einsatzbereitschaft durfte das Burgau-Gymnasium am Dienstag, den 03.05.2016, zahlreiche Europaschulen des Landes mitsamt ihrer Delegierten, das Ministerium für Schule und Weiterbildung – vertreten durch die Ministerin Löhrmann und Herrn Keferstein –, Vertreter der Lokalpresse sowie Gäste aus dem lokalen Umfeld empfangen. Die Veranstaltung mit dem Namen »Die Welt bei uns« – Chance und Auftrag für Europa? wurde vom Burgau gemeinsam mit dem Ministerium inszeniert und organisiert.

Am 02.05.2016 besuchte Herr Thomas Rachel (CDU), Mitglied des Deutschen Bundestages das Burgau-Gymnasium um im Rahmen des Europatages mit den Schülerinnen und Schülern der Schule aktuelle Probleme einer zusammenwachsenden europäischen Gemeinschaft zu diskutieren. Dies hat am Burgau-Gymnasium bereits Tradition, zum letzten Europatag hatte die Schule Herrn Dietmar Nietan zu Gast, ebenfalls Mitglied des Bundestages und Abgeordneter aus Düren.