Drucken
Kategorie: Aktuelles

Und auch in diesem Jahr haben wieder 20 Schülerinnen und Schüler unseres Gymnasiums mit z.T. hervorragenden Ergebnissen an den DELF-Prüfungen teilgenommen. In dieser Woche erhielten sie nun ihre international anerkannten Zertifikate für Französisch als Fremdsprache. Wir gratulieren!

Die DELF-Prüfungen müssen nicht der Reihe nach absolviert werden und können von Schülerinnen und Schüler mit Französisch als erster oder zweiter Fremdsprache abgelegt werden. Der schriftliche Teil findet am Burgau-Gymnasium und die mündliche Prüfung im Deutsch-Französischen Kulturinstitut in Aachen statt.

Von besonderem Interesse sind die Prüfungen zu B1 und B2. B1 ist die erste Stufe der selbstständigen Sprachverwendung und gilt europaweit als Orientierung für den Mittleren Bildungsabschluss. B2 gilt europaweit als Abiturniveau für Fremdsprachenkenntnisse. In den Diplomprüfungen werden die vier sprachlichen Fertigkeitsbereiche Hören, Lesen, Schreiben und Sprechen überprüft.

Die nächsten Termine finden im Mai/Juni 2020 statt und werden rechtzeitig bekannt gegeben, die Daten der Vorbereitungstreffen ebenfalls. Infos bei Frau Mäsch-Donike

(c) Foto: pixabay.com / klimkin