Drucken
Kategorie: Aktuelles

Im Rahmen des Wettbewerbes »Deutschlands fahrradfreundlichste Schule« der Initiative »AKTIONfahrRAD« wurde das Burgau-Gymnasium auf lokaler Ebene als eine der fahrradfreundlichsten Schulen Dürens ausgezeichnet. Auf Bundesebene wurde die Finalrunde der besten 20 Schulen erreicht.

Ausgezeichnet wurde das Burgau-Gymnasium in erster Linie für seine Radsport-AG in Zusammenarbeit mit dem Radsportverein (RSV) Düren. Lehrer Christoph Dreuw leitet diese seit vier Jahren und gibt seine eigene Rennradbegeisterung an die Schülerinnen und Schüler weiter.

Wie sich all diese Projekte weiterentwickeln und was in Sachen Fahrradfreundlichkeit zukünftig geschieht, möchte ProRad in zwei bis drei Jahren unter die Lupe nehmen. Dann soll es erneut eine lokale Wertung des jährlich stattfindenden Bundeswettbewerbs geben.