Das Burgau-Gymnasium ist nun Partnerschule der Bildungsinitiative »Digitale Drehtür« . Ziel ist es, interessengeleitetes und selbstgesteuertes Lernen zu fördern, indem die Schüler*innen im Unterricht Zugriff auf eine Vielzahl digitaler Lernangebote erhalten.

Motiviert und von ihrer Neugier geleitet lernen die Schüler*innen, sich mit den unterschiedlichsten Themen oder Fragestellungen unmittelbar aus ihrer Lebenswelt auseinanderzusetzen: Wie denken Menschen? Wie schreibt man eigentlich ein Buch? Wer gern spielt, tritt zum Beispiel ein in die »Uncensored Library« auf Minecraft und erkundet die Welt der Meinungsfreiheit. Mehr Infos folgen!