Die Dürener Zeitung (Link, Bezahlschranke) hat über das Jubiläum unseres bilingualen Zweigs berichtet.

Heute erreichte uns  die offizielle Bestätigung der Sparda-Bank, dass wir den 24. Platz bei der Spendenwahl belegt haben. Diese Platzierung unterstützt unser Nachhaltigkeitsprojekt mit 2000,- Euro. Im Namen des Nachhaltigsteams bedanken wir uns sehr für Ihre große Unterstützung.

Am 05.04.2022 fand am Burgau Gymnasium in Düren für alle bilingualen Schüler/innen der Oberstufe eine Informationsveranstaltung über die Studienmöglichkeiten am DFHI (Deutsch-Französisch Hochschulinstitut) statt.

Folgende Unterlagen sind bei der Anmeldung vorzulegen:

 

Das Kind selbst muss bei der Anmeldung nur dabei sein, falls aufgrund einer nicht uneingeschränkten Gymnasialempfehlung ein Beratungstermin bei der Schulleitung stattfindet. Ansonsten kann es Sie gerne zur Anmeldung begleiten, erforderlich ist es in diesem Fall aber nicht.

 

Wir freuen uns, Sie und Ihr Kind kennenzulernen.

Dr. M. Flatten

Das Gesetz für den Schutz vor Masern und zur Stärkung der Impfprävention (Masernschutzgesetz) trat am 1. März 2020 in Kraft. Ziel des Gesetzes ist, unter anderem Schulkinder wirksam vor Masern zu schützen.

Schülerinnen und Schüler, die am 1. März 2020 bereits eine Schule besuchen, müssen bis zum 31. Dezember 2021 einen Nachweis darüber vorlegen, dass sie ausreichend gegen Masern geimpft oder gegen Masern immun sind.

Zur Einführung der Tablets gibt es sicherlich einige Fragen. Wir haben daher versucht, erste Fragen für Sie und Euch kompakt in einer »wachsenden« FAQ zu beantworten:

Didaktische Fragen

Technische Fragen & Fragen zum Erwerb und der Versicherung

Einrichtung, Konfiguration

»Wir freuen uns auf euch!« So wurden am 19. August unsere neuen Schülerinnen und Schüler der neuen 5.Klassen sowie deren Eltern herzlich durch den stellvertretenden Schulleiter, Herrn Dr.Heidbüchel, und den Erprobungsstufenkoordinator, Herrn Schindel, in der Aula begrüßt. Aufgeregt verfolgten die »Neuen« das Treiben in der Aula. Nachdem Pia Hillebrandt, die Schülersprecherin, die Neulinge begrüßt hatte und Ihnen Anekdoten von ihrem eigenen ersten Schultag am Burgau-Gymnasium erzählt hatte, riefen die Klassenlehrerinnen und Klassenlehrer, unterstützt durch die Mentorinnen und Mentoren der einzelnen Klassen, die Namen der Schülerinnen und Schüler auf.

...Dies war das Thema der Klasse 6a im Geschichtsunterricht bereits früh in diesem Schuljahr. Aus den allgemein bekannten Gründen konnten die Schülerinnen und Schüler jedoch erst jetzt ihre
Kunstwerke zu diesem Thema, die sie im Distanzunterricht angefertigt haben, im Unterricht präsentieren.

Die Lapbooks, zu Deutsch »Klappbücher«, präsentieren das Wissen zum Stationenlernen.