An bisher vier Terminen haben insgesamt 60 Viertklässlerinnen und Viertklässler mit dem Tablet und der Biparcours App den Burgau Schatz gesucht und gefunden.

Dabei haben die Schülerinnen und Schüler sehr intuitiv, selbstständig und kooperativ mit dem Tablet gearbeitet. Sie haben zum Beispiel Bilder aufgenommen und hochgeladen oder mit einer weiteren App diktierte Wörter übersetzen lassen.

Die Grundschülerinnen und -schüler waren mit großer Neugier und Freude dabei. Das alles stärkt die Entschlossenheit, unsere Arbeit mit und um die Tablets weiter voranzutreiben.

Ich danke sehr meiner Kollegin Frau Crone für die konstruktive und effektive Zusammenarbeit, sowie den Kollegen Herrn Puchala und Herrn Starke, den Referendarinnen Frau Wolf und Frau Kraus und den Schülerinnen Clara Schüller (Q2), sowie Leonie-Sophie Göbbert und Anja Rovkin (9C) und Antonia Kurth (7c) für die Unterstützung bei den Rallyes.

Anja Septinus